Zurück

FLO  (on tour)

Floriana Cangiano – alias FLO – stammt aus Neapel und gilt in ihrer Heimat als eine der herausragenden - und inzwischen erfolgreichsten - weiblichen Stimmen Süditaliens. FLO ist ohne jeden Zweifel eine der interesanntesten Sängerinnen der besonderen italienischen Musikszene an der Schnittstelle zwischen Pop und Weltmusik.

Die ausgebildete Opernsängerin & Schauspielerin arbeitete in der Welt des (Musik-)Theaters bevor sie 2014 unter der Buchstaben-Trias FLO ihr Debutalbum “D´amore e di altre cose irreversibli” veröffentlichte. Dieses wurde von Publikum und Presse begeistert aufgenommen und erhielt zahlreiche italienische Preise (u.a den “Andrea Parodi Preis”, den einzigen Weltmusikpreis Italiens), fand auch international Beachtung und brachte ihr Vergleiche mit der französischen Sängerin Zaz  ein.

FLO vereint italienischen Folk und Pop, widmet sich dem traditionellen neapolitanischen Gesang einer Rosa Balistreri und nennt als weitere musikalische Einflüsse Billie Holiday, Elis Regina, Amalia Rodriguez und Cesaria Evora.

 

Die Songs, dargeboten mit kraftvoller, dramatischer Stimme und neapolitanischem Temperament sind voller lyrischer Alltagsbeobachtungen, kleine Geschichten entführen in ein mediterranes Ambiente brodelnder Vielfalt. Leidenschaftlich, heftig, zart, bitter-süß, voller Widersprüche.

Die Alben "Il Mese del Rosario" und „La Mentirosa“ erzählen von dem pulsierenden, vom Katholizismus geprägten Alltag des Mezzogiorno, der zwischen Sünde und Vergebung pendelt und von der Stellung der Frau. In ihrem vierten Album "31Salvitutti" (rel. Oktober 2020, arealive) nimmt FLO Stellung zu gesellschaftspolitischen Themen. FLO schreibt ihre Songtexte in referenzreicher Sprache und einzigartigem Stil. Das italienische Musik-Magazin blogfoolk schrieb im November 2020: " …Und schließlich - und vor allem - schreibt FLO gut. Sie schreibt wichtige, intelligente, engagierte, direkte Songs. Ihre Erzählung ist faszinierend und kommt ohne unnütze Vermittlungen aus. Tracks wie die Single "L´uomo normale" sind eine perfekte Synthese der Realität. … Wir sollten froh sein, dass es in der Welt des italienischen Liedes so viel künstlerische Exzellenz und Handwerkskunst gibt, wie es bei Flo der Fall ist…" 

Für Flo sind Musik und Schreiben einfach verschiedene Arten, von sich selbst und vom Leben zu erzählen; es gibt keine Barrieren, außer dass sie überschritten werden müssen.

 

Als Gastsängerin teilte FLO die Bühne mit Stefano Bollani, Paolo Fresu, Daniele Sepe, Enrico Rava, Jorge Hernandez, Vincenzo Zitello, Elena Ledda und vielen anderen. Im (Musik-)Theater hat sie unter der Regie von Regisseuren wie Alfredo Arias, Mimmo Borrelli, Davide Iodice, Massimo Luconi, Claudio Mattone und Gino Landi gearbeitet. 

 

FLO ist eine Künstlerin, die dank ihres eindringlichen Gesangs und ihrer originellen und überzeugenden Texte das Publikum verführt. Ihre Performances sind Rhythmus, der mitreißt, Geschichten, die faszinieren, Ritual, Tanz, Impulse von Vitalität und Leidenschaft. Eine faszinierende Balance zwischen Ekstase, Melancholie und der für Süditalien typischen Theatralik. 

 

Videos: L´uomo normale (Promo Album "31Salvitutti" 2020);              Bellissima Presenza (Promo)               Sittarturu (Live @ Carpino Folk  Festival 2018)               Ad ogni femmina un marito (live 2017)

 

Preise & Auszeichnungen: 2014 gewinnt FLO den "Andrea Parodi Preis", den einzigen Weltmusikpreis Italiens, ist außerdem eine von 8 Gewinnern von Musicultura 2014 und erhält von Radio "RAI 1" den Preis für die beste Musik im Rahmen von Musicultura; außerdem im Februar 2015 die Auszeichnung "Un Certain Regard" für die beste live-Performance bei Musicultura; Bester Text beim Premio Bianca d´Aponte 2016, Premio Musicultura 2016; nominiert für den Targhe Tenco in den Kategorien Beste Platte des Jahres und Bester Song 2018  

 

 

 

BRAVE RAGAZZE

eine hommage an "gute Mädchen"

Besetzung:

 

  • FLO Cangiano – Gesang 

    Michele Maione - Perkussion

  • Cristiano Califano – klassische Gitarre  

 

FLO´s "Brave Ragazze" ist eine leidenschaftliche Hommage an Künstlerinnen der mediterranen und südamerikanischen Musikszene. Neben ihren eigenen Songs singt FLO Lieder von großen Sängerinnen wie La Lupe, Violetta Parra, Leda Valladares, Gabriella Ferri, Gilda Mignonette.

Die Liedersammlung enthält Neuinterpretationen von traditionellen süditalienischen "Klassikern" (Me voi pe te, Connola senza mamma, Ferma zitella, Vulumbrella) und Übersetzungen von Liedern aus dem südamerikanischen Raum (Milonga con sauce, Gran tirana und Maldigo del alto cielo). So ist "Brave Ragazze" eine leidenschaftliche Reflexion über die verschiedenen Gesichter der Frau: die Mutter, die Kriegerin, die verliebte Frau, die Künstlerin, die im Körper eines Mannes geborene Frau.  

Die ausgewählten Lieder überzeugen durch mitreißende Melodien und tiefgründige Texte, vor allem aber drücken sie Sichtweisen verschiedener Künstlerinnen aus, die unbeugsam und mutig waren (also "brave"). Die musikalische Sprache ist inspiriert von traditionellen mediterranen Klängen und Rhythmen. FLO und ihre Mitmusiker verstärken die Geschichten, die Gefühle, die Fantasie und das spielerische Element durch den Einsatz unkonventioneller Musikinstrumente, wie Löffel oder Muscheln und ungewöhnliche Gesangs- und Instrumentaltechniken.

Die Lieder feiern die Kunst und zeichnen gleichzeitig die außergewöhnlichen Leben ihrer ursprünglichen Interpretinnen zwischen großem Erfolg und bitterer Armut, außerordentlichem Mut und großer Einsamkeit nach.

"Brave Ragazze" ist nicht pure Nostalgie, sondern interpretiert die musikalischen Vermächtnisse dieser "mutigen Mädchen" neu, um große Frauen der Musik im Hier und Jetzt zu feiern. 

 

Showcase-Auswahl bei der Internationalen Kulturbörse Freiburg (IKF), nominiert zur "Freiburger Leiter" (Jänner 2022)   

 

video: Fortunata (background Interview & Song)  

          Milonga del Salice 

BRAVE RAGAZZE_Fotos
BRAVE RAGAZZE | Foto 1   BRAVE RAGAZZE | Foto 2   Bitte klicken Sie auf die Bilder
BRAVE RAGAZZE_Technical Rider  (download)

FLO

Besetzung:

        Flo - Gesang

Marcello Giannini - Gitarre 

Davide Costagliola - Kontrabass

Michele Maione - Perkussion

FLO_Fotos
FLO | Foto 1   FLO | Foto 2   FLO | Foto 3   Bitte klicken Sie auf die Bilder
FLO_Technical Rider  (download)
Presse

 

" …Und schließlich - und vor allem - schreibt FLO gut. Sie schreibt wichtige, intelligente, engagierte, direkte Songs. Ihre Erzählung ist faszinierend und kommt ohne unnütze Vermittlungen aus. Tracks wie die Single "L´uomo normale" sind eine perfekte Synthese der Realität. … Wir sollten froh sein, dass es in der Welt des italienischen Liedes so viel künstlerische Exzellenz und Handwerkskunst gibt, wie es bei Flo der Fall ist…" (blogfoolk magazine 2020, IT)

 

"…FLO – hinter der Buchstaben-Trias verbirgt sich Floriana Cangiano - Italiens neues Stimmwunder. …Sie fasziniert und elektrisiert ihre Fans und bettet facettenreiche, originelle Arrangements in eine charismatische Bühnenpräsenz. FLO ist Zukunft." (Musiktipp, Pinneberger Tagblatt, Dez. 2019)

 

„Und die aus Neapel stammende Flo Cangiano stand zum ersten Mal auf den Brettern österreichischer Festivals. Gleich vorweg – sie war mit Rebekka Bakken auf Augenhöhe – und somit eine der Überraschungen des Festivals!“ (concerto, August/September 2018)

 

„… Flo nahm mit ihrer extrovertierten Präsenz direkt den ganzen Raum für sich ein. Häufig wird sie mit der französischen Chansonière Zaz verglichen – zu Recht. Zwischen laut und leise springt Flo mit Leichtigkeit hin und her und zeigt ihren großen Stimmumfang. Dabei wechseln auch die Stimmungen der Lieder. Auf eine zarte Ballade folgt dann eine Rockeinlage voller Power. … Floriana Cangiano singt nicht nur, sie tanzt, schnipst und performt ihre Folksongs durch und durch. „Bravissimo“ ruft am Ende jemand aus dem Publikum, und dem ist nichts hinzuzufügen.“ (Hessische Niedersächsische Allgemeine, 27.04.2018)

 

 „… Floriana Cangiano beruft sich auf all diese Kulturen und formt aus ihren Verschiedenartigkeiten ein lautes Ganzes. Denn die gelernte Opernsängerin bringt in ihren Auftritten die brodelnde Vitalität Neapels zum Ausdruck. So oder so ähnlich stellt man sich Straßenszenen vor: schrill, ungestüm, widerspenstig, bodenständig, exotisch. Die Poesie steckt im Detail, ist manchmal erst auf den zweiten Blick zu erkennen. Das Mediterrane klingt bei ihr stürmisch, eine Ballade ungezähmt. In ihrer musikalischen Direktheit erinnert sie mehr an Gianna Nannini als an Etta Scollo, was mit Sicherheit auch an der Zusammenstellung ihrer Band liegt. Rock und Jazz und Reggae spielen eine ebenso wichtige Rolle, wie die kompliziertesten arabischen Rhythmen und europäischen Klassikanleihen. Floriana Cangiano fügt diese vielen Einzelheiten mit ihrer Stimme zu etwas tragbarem Ganzem. …“ (Augsburger Allgemeine, Nov.2017)

 

"Viel von der Vitalität, Direktheit und der Frische von ZAZ steckt in der Neapolitanerin FLO (Floriana Cangiano), die auf ihrem Debutalbum "D´amore e di altre cose irreversibli" ihre enorme musikalische Vielseitigkeit und Wandlungsfähigkeit zeigt. Die Sängerin mit dem Hang zum französischen Chanson, die seit etlichen Jahren die italiensiche Musikszene aufmischt, widmet sich in ihren wunderschönen Songs den kleinen Dingen, die das Leben ausmachen. FLO hat ein wahrhaft besonderes Album voller Sentiment und Sentmentalität vorgelegt. Perfekt ausbalanciert ist der Sound - ein Mix aus Tradition und Moderne. Folk, Latin, Chanson und eine Prise Pop geraten mit ihren eigenen musikalischen Wurzeln zu einem unwiderstehlichen Hörerlebnis. Von dieser Singer/Songwriterin wird man noch viel zu hören bekommen." (Plattenladen Tipps, 02-2015) 

 

" ... The mood swings and sheer variety mesmerise, and make listening akin to attending a virtual cabaret. FLO, who has acting experience, gives her songs a huge amount of colour and drama. Madredeus, Pink Martini and Rosa Balistreri all come to min das FLO explores a multiplicity of ideas, emotions and Neapolitan and Sicilian sub-genres. But she is totally her own woman; a thrilling exponent of Italy´s unique pop/world crossover scene“. (songlines May 2017) 

Diskographie

 

  • aktuelles Album: "Brave ragazze" (Jän. 2022, soundfly)
  • "D´amore e di altre cose irreversibli" (2014; label: agualocarecords; Vertrieb D/A/CH: indigo)
  • "Il mese del rosario" (2016; label: agualocarecords; Vertrieb D/A/CH: indigo )
  • "La Mentirosa" (2018; label: soundfly)
  • "31Salvitutti" (Nov. 2020, Arealive) 

 

Homepage
https://www.facebook.com/flo.official
Buchungskontakt
hofstadler@triart.at